Kongress für Transformation, Digitalisierung und Mobilität

2023 - Expertenrunde 2

Expertenrunde 2

SCHWERLASTVERKEHR UND NUTZFAHRZEUGE

In der Expertenrunde 2 drehte sich alles um die Anforderungen an Schwerlastverkehr und Nutzfahrzeuge. Der Güterverkehr auf der Straße befördert knapp 80 % der Transportgüter in Deutschland und verbraucht fast 70 % des Dieselkraftstoffs im Verkehr. Die Logistik-Branche wird in Zukunft mit deutlich weniger fossilen Kraftstoffe auskommen müssen, denn die EU hat CO2-Grenzwerte für Lastwagen mit mehr als 16 Tonnen Gesamtgewicht beschlossen: Demnach muss der Ausstoß bis 2025 um 15 % und bis 2030 um 30 % gegenüber dem Stand von 2019 sinken.

Alternativen zum Diesel sind also gefragt. Der LKW der Zukunft wird elektrisch angetrieben, auch Busse und Nutzfahrzeuge wie Gabelstapler werden immer elektrischer – ob mit Batterie oder mit Wasserstoff-betriebener Brennstoffzelle, das wird der Praxisbetrieb zeigen.

Mit welchen Herausforderungen sind Logistiker und Transporteure konfrontiert? Welche Maßnahmen sind zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen jetzt und zukünftig erforderlich? Ist die Infrastruktur mit Ladesäulen oder Wasserstoff-Tankstellen schon bereit für elektrisch angetriebene LKW und Busse?

Moderator Dr. Jörg Wetterau moderierte die Expertenrunde und die anschließende interessante Diskussion.

Dipl.-Inform. (Wirtschaft) Thomas Mang

Geschäftsführer der European Electrical Bus Company GmbH

EMISSIONSFREIE ANTRIEBE FÜR TRANSPORT UND LOGISTIK

Dipl.-Inform. (Wirtschaft) Thomas Mang – Geschäftsführer der European Electrical Bus Company GmbH stellt die Frage:
Wie kann der Transformationsprozess gelingen und was sind die Bestandteile? in den Mittelpunkt seines Beitrags zur Expertenrunde.

WARUM BLEIBEN WIR NICHT EINFACH BATTERIEELEKTRISCH…….?

Prof. Dr. Birgit Scheppat geht in ihrem Impulsvortrag auf die Vielfalt der Antriebsarten und betrachtet u. a. die These: Ab einer Strecke von > 250 km spricht vieles für eine Wasserstofflösung.

Prof. Dr. Birgit Scheppat

Professorin für Wasserstofftechnologie an der Hochschule RheinMain

Matthias Erdrich

Geschäftsführer Logistik Lidl in Deutschland

HERAUSFORDERUNGEN AN DIE LOGISTIK

Matthias Erdrich stellt das Thema „Nachhaltigkeit in der Logistik bei Lidl – Fokus Transport“ vor